Logo Verband



Alle Beiträge


Fast 900 Frühjahrsputz-Aktionen: Ein starkes Zeichen für eine saubere Umwelt

Auf dem Bild sind Präsident der NÖ Umweltverbände LAbg. Anton Kasser und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf mit einem orangenen Schild in der Hand und zwei orangene Müllsäcke abgebildet. Im Hintergund sind graue Gebäude sichtbar und ein Baum.
Der diesjährige NÖ Frühjahrsputz ist erfolgreich abgeschlossen. Mit knapp 900 Aktionen im gesamten Bundesland haben die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher wieder einmal eindrucksvoll bewiesen, wie wichtig ihnen eine saubere und lebenswerte Umwelt ist.
weiter

Tonnen-Kontrollen

Der G.V.U. Bezirk Gänserndorf führt ganzjährig Tonnen-Kontrollen durch. In den Sommermonaten werden die Überprüfungen der Mülltonnen von unseren Außendienstmitarbeitern verstärkt vorgenommen.
weiter

Frühjahrsputz 2024: Dank an freiwillige Helfer

Auch heuer bedankte sich der G.V.U. Bezirk Gänserndorf bei den freiwilligen Helfern des NÖ Frühjahrsputzes im Rahmen eines Gewinnspiels.
weiter

Fehlwürfe im Biomüll

Immer wieder kommt es zu Fehlwürfen in der Biotonne, die bei der Kompostierung zu erheblichen Problemen führen. Biomüll ist ein wertvoller Rohstoff. In Kompostieranlagen wird dieser zu Komposterde verarbeitet. Bioabfälle aus Küche und Garten werden somit Teil des natürlichen Kreislaufs.
weiter

Die beiden ganz besonderen G.V.U.-Mitarbeiter

Auf der Straße vor Rudi Restmülls Haus ist das Verkehrsaufkommen enorm. Viele Bürgerinnen und Bürger bringen ihren Sperrmüll mit dem Auto ins Wertstoffzentrum zu Seppi Sperrmüll.
weiter

Die Sauberhafte FESTE Saison ist im vollen Gange

Auf dem Bild sieht man einen Tisch mit einer Jause bestehend aus Brot und Wurst sowie Speck. Einige Hände greifen auf die Essensgegenstände
Auch heuer können wieder Veranstalterinnen und Veranstalter in Niederösterreich ihre Feste und Feierlichkeiten mit dem Sauberhafte FESTE Siegel zertifizieren. Die Sauberhaften FESTE Kriterien entspringen der österreichweiten Green Events Initiative, die in den einzelnen Bundesländern unter verschiedenen Namen bekannt ist.
weiter

Aktuelle Verbandszeitung

In der Ausgabe Nr. 2/2024 finden Sie u.a. folgende Themen:
weiter

Projektmanagerin / Projektmanager ReUse gesucht

Das Bild zeigt eine Lupe und den Schriftzug
Suchst du nach einer sinnstiftenden Tätigkeit und möchtest aktiv zum Umwelt- und Ressourcenschutz beitragen? Dann komm in unser Team!
weiter

Rechnungsabschluss 2023

Hier finden Sie den Rechnungsabschluss 2023 zum Download: Rechnungsabschluss 2023

AnTONNia und die Umwelt-Heroes

Eine junge Frau als Restmülltonne verkleidet hält sich die Ohren zu.
Mitreißendes Umwelttheater zum Mitmachen
Die NÖ Umweltverbände haben gemeinsam mit dem Land NÖ 2012 mit großem Erfolg das AnTONNia Umwelttheater ins Leben gerufen. Eine Erfolgsgeschichte, an der sich jährlich rund 3.000 Volksschulkinder in ganz Niederösterreich beteiligen und mehr über Abfall und den richtigen Umgang mit unseren Ressourcen erfahren.
weiter

Die Wahrheit hinter den Etiketten: Biologisch abbaubar oder biologisch problematisch?

Auf dem Bild sind Lebensmittelreste in einem weißen Plastiksack zu sehen.
Die Wahrheit hinter den Etiketten: Biologisch abbaubar oder biologisch problematisch?
weiter

Natürliche Kreisläufe nutzen: von Pflanze zu Pflanze, von Bioabfall zu Humus

Auf dem Bild sind Hände die die Fingerspitzen zusammenhalten abgebildet. Zwischen den Handpaaren befindet sich jeweils Erde in welcher kleine Pflanzen sprießen.
Wie entsteht Humus aus Bioabfall? Diese Frage führt uns zu einem der natürlichsten Stoffkreisläufe, denn aus Küchenabfällen, Strauch- und Grünschnitt entsteht wertvoller Humus, der eine entscheidende Rolle als Nährboden für die Natur- und Pflanzenwelt spielt.
weiter

Biotonne oder Heimkompost?

Auf dem Bild ist eine Biotonne und ein Komposthaufen zu sehen.
Eine Frage, die in der Abfallwirtschaft häufig diskutiert wird, ist die Heimkompostierung und insbesondere deren Qualität.
weiter

Abfallbericht für das Jahr 2023

Im Verbandsgebiet des G.V.U. Bezirk Gänserndorf wurde 2023 mit rund 67.200 Tonnen nahezu die gleiche Menge an Abfällen übernommen wie im Jahr davor.
weiter

Workshop-Angebot für Schulen

Ein Schwerpunkt der Abfallberatung des G.V.U. Bezirk Gänserndorf ist die Öffentlichkeitsarbeit in Schulen und Kindergärten.
weiter

Nachhaltiges Wickeln mit Stoffwindeln: Der Windelgutschein macht es möglich

Ein Kind in Stoffwindel blickt lachend in die Kamera
Ein Baby verbraucht durchschnittlich über 6.000 Windeln. Das belastet die Umwelt und das Familienbudget. Stoffwindeln vermeiden Abfall, sparen Geld und unterstützen die Gesundheit der Babys!
weiter

Voranschlag 2024

Hier steht der Voranschlag 2024
weiter

Ständer für den Gelben Sack

In der Ausgabe 1/2023 der G.V.U.-Nachrichten stellten wird zwei Müllsackständer-Systeme für Gelbe Säcke vor. Das Modell des Vereins "Sozial Aktiv" stieß dabei auf großes Interesse der Leser.
weiter

Was kommt ins Gelbe?

Alle Verpackungen, außer Glas und Papier, kommen seit 1. Jänner 2023 in den Gelben Sack bzw. in die Gelbe Tonne.
weiter

Neues Trennsystem des G.V.U. Bezirk Gänserndorf

Das seit 1. Jänner 2023 gültige neue Trennsystem des G.V.U. Bezirk Gänserndorf finden Sie unter
Downloads

Sorgfältiger Umang mit Lithium-Batterien

Lithium-Batterien und Akkus befinden sich in fast allen Alltags- und Haushaltsgeräten. Vom Handy über Stabmixer bis zum Akkubohrer und E-Bike. Sie sind sehr leistungsstark, erfordern aber einen sorgfältigen Umgang.
weiter

Der TAschenbecher - der umweltbewusste Begleiter

Er ist handlich, clever und angetreten, um eines der größten Littering-Probleme zu
bekämpfen: Der TAschenbecher der NÖ Umweltverbände ist ein Aschenbecher für
die Hosentasche.
weiter

Bio-Kunststoffe: Wie umweltfreundlich sind sie?

Riesige Plastikinseln im Meer, Mikroplastik im Abwasser, Verbot von Einwegplastik. Täglich werden wir mit der Problematik rund um Kunststoffe konfrontiert. Doch sind sogenannte Bio-Kunststoffe eine ökologisch sinnvolle Alternative zum herkömmlichen Kunststoff?
weiter

Bauschnutt nicht im Restmüll entsorgen

Immer wieder entdecken die Mitarbeiter unserer Entsorgungsbetriebe Bauschutt in den Restmülltonnen. Diese Tonnen werden nicht entleert. Auch kleinere Mengen an Bauschutt, die bei Umbauarbeiten in Haushalten anfallen, dürfen nicht im Restmüll entsorgt werden. Es gibt dafür zwei unterschiedliche Gründe.
weiter

Mit dem "Knick-Trick" Platz im Gelben Sack sparen

Vor manchen Häusern türmen sich am Tag der Abholung zahlreiche Gelbe Säcke. Dies führt dazu, dass die Müllfahrzeuge schnell voll sind und mehr Fahrten machen müssen.
weiter

Micorinseln - Abfalltrennung im öffentlichen Raum

Die Österreicher sind fleißige Mülltrenner. Damit die getrennte Entsorgung von Abfällen nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs möglich ist, hat der G.V.U. Bezirk Gänserndorf gemeinsam mit den Abfallverbänden aus Mistelbach, Laa, Hollabrunn und Korneuburg sowie den NÖ Umweltverbänden und der ARA das Projekt "Microinseln - Abfalltrennung im öffentlichen Raum" ins Leben gerufen.
weiter

Tipps gegen volle Altpapiertonnen

Volle Altpapier-Tonnen, die schon einige Zeit vor der Entleerung überquellen, müssen nicht sein. Wenn die Altpapier-Entsorgung platzsparend erfolgt, passt sehr viel in die Müllbehälter. Hier zwei Tipps, wie Sie übervolle Altpapier-Tonnen vermeiden können:
weiter

Komfortable Biotonne

Laut NÖ Abfallwirtschaftsgesetz ist die gemeinsame Entsorgung von Biomüll mit dem Restmüll verboten. Küchen- und Gartenabfälle haben also in der Restmülltonne nichts verloren, sondern gehören entweder auf den Komposthaufen oder in die Biotonne.
weiter

Hohe Strafen für Umweltverschmutzer

Bauschuttablagerungen im Wald, Säcke mit Restmüll auf der Wiese, Autoreifen am Bahndamm, Sperrmüll am Wegesrand - illegale Müllablagerungen sind leider keine Seltenheit und kommen zum Teil in großen Mengen vor.
weiter

Überfüllte Mülltonnen sorgen für Probleme

Immer wieder tritt das Problem auf, dass Mülltonnen komplett überfüllt zur Abholung bereitstehen. Diese werden dann von der Müllabfuhr aus zwei Gründen nicht entleert.
weiter

Abgabeneinhebung - Alles in einer Hand

Mit 1. Jänner 2017 startete die Gemeindekooperation "Abgabeneinhebung" des G.V.U. Bezirk Gänserndorf. Mittlerweile hat der G.V.U. für die sieben Gemeinden Bad Pirawarth, Eckartsau, Engelhartstetten, Glinzendorf, Marchegg, Spannberg und Weiden an der March erfolgreich die Abgabeneinhebung übernommen.
weiter

NÖLI: Kleiner Kübel mit großer Wirkung

2002 wurde der NÖLI im ganzen Land bekannt gemacht. Heute ist der kleine, wiederbefüllbare, gelbe Kübel aus Haushalten und Gewerbebetrieben nicht mehr wegzudenken. Er schluckt Speiseöle und -fette, die in jeder Küche anfallen.
weiter

Batteriesammelbox - Ein praktischer Helfer

Die österreichischen Konsumenten kaufen im Schnitt 17 Batterien im Jahr. Nur wenn die gebrauchten Batterien in den Altstoffsammelzentren oder in den Batterieboxen im Handel abgegeben werden, ist eine umweltgerechte und sichere Entsorgung gewährleistet.
weiter

Elektronische Zustellung der G.V.U.-Vorschreibung

Mit 1.1.2020 trat das Recht auf elektronischen Postverkehr mit Behörden in Kraft. Im Sinne des Umweltschutzes und der Abfallvermeidung bietet auch der G.V.U. Bezirk Gänserndorf seit Anfang des Jahres an, die Vorschreibungen auf dem elektronischen Postweg zu verschicken.
weiter

Videos über die Umweltverbände

Die Aufgabengebiete der NÖ Umweltverbände sind sehr vielfältig. Einen Überblick über die Arbeit der Abfallberater gibt es in Form von interessanten Kurzfilmen. In dem Video des G.V.U. Bezirk Gänserndorf wird die Problematik Lebensmittel im Abfall hervorgehoben sowie die Öffentlichkeitsarbeit in Schulen zu diesem Thema vorgestellt.

Zu den Videos

Richtige Altholzsammlung im ASZ

Da es in den Altholz-Containern auf den Altstoffsammelzentren (ASZ) immer wieder zu Fehlwürfen kommt, bitten wir Sie, bei der Vorsortierung vor der Fahrt ins ASZ folgende Punkte zu beachten.
weiter

Keine Übernahme von Baustellenabfällen

Glas- und Mineralwolle sowie Dämmplatten aus Polystyrol sind eine Gefahr für die Gesundheit und werden daher als gefährlicher Abfall eingestuft.
weiter

Eine eigene Tonne für die Windeln

Für Familien mit Kleinkindern sowie für Erwachsene mit Inkontinenz bietet der G.V.U. Bezirk Gänserndorf ein besonders Service - die Windeltonne - an.
weiter

Bäume versperren die Durchfahrt

Herabhängende Äste behindern Müllfahrzeuge bei der Abholung
weiter

Kein Platz mehr in der Mülltonne?

G.V.U. bietet Alternativen wie z. B. Laub-, Restmüll- oder Altpapiersäcke.
weiter

Keine Mülltonnen am Straßenrand

Tonnen und Gelbe Säcke nur am Tag der Abfuhr auf öffentlichen Grund stellen
weiter


Tipps & Aktionen


TRENN ABC
Abfall richtig trennen:
>
Termine & Infos
Abholtermine

Donnerstag 18.07.2024

Bad Pirawarth
Bio
Dürnkrut
Bio
Ebenthal
Bio
Groß-Enzersdorf
Altpapier, Zone IV
Bio, Zone IV
Groß-Schweinbarth
Bio
Hohenruppersdorf
Bio
Jedenspeigen
Bio
Matzen-Raggendorf
Restmüll
Neusiedl an der Zaya
Altpapier
Palterndorf-Dobermannsdorf
Altpapier

alle Termine
Sammelzentren
Sauberhafte Feste
20.07.2024 - 21.07.2024
Musikfest am Platz´l, Dürnkrut
03.08.2024 - 04.08.2024
Feuerwehrfest 2024, Klein Harras
01.09.2024
Kirtag Großhofen, Großhofen
29.09.2024
Pfarrfest der Pfarre Deutsch-Wagram (Kopie), Deutsch Wagram

alle Sauberhaften Feste
SoGutWieNeu

Parbasdorf

Granit Terrassenplatten grau gebürstet
25 cm x 25 cm x 4 cm ca. 9m²...
Details

Wir nutzen auf unserer Website Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Benutzererfahrung zu verbessern.

nur notwendige Cookies     alle Cookies    

Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.